Benefizkonzert

Am 11. März jährt sich zum achten Mal der Tag, an dem Japan von einem riesigen Erdbeben und einem Tsunami heimgesucht wurde. Die Familie Koyama, die seit 2003 in Trossingen lebt, veranstaltet zu diesem Anlass am 11. März um 19 Uhr im Konzertsaal der Bundesakademie ein Benefizkonzert für die Kinder und den Wiederaufbau in Kamaishi (Iwate). Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Deutscher Frauenchor "Sakura", Leitung: Yuko Koyama
Yuko Koyama, Mezzosopran
Aya Koyama, Sopran
Prof. Akio Koyama, Fagott
Elias Schneider, Fagott
Imai-Stastny Sonoko, Violine
Holger Spegg, Klavier
Shoko Hayashizaki / Michael Hagemann, Klavierduo
Naoko und Andreas Nebl, Mundharmonika/Akkordeon