Auch Online auf neuen Wegen!

Stillstand ist Rückschritt: Deshalb gehen wir nach allem, was wir in den letzten Jahren an und in unserem Haus getan haben, weiter voran. myBAK - unsere Internet-Plattform mit der ganz persönlichen Note – bringt Sie ab sofort noch schneller, gezielter und abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse zu uns und zu Ihrer Weiterbildung.

myBAK – der rasche und bequeme Draht zur Bundesakademie und dies auf sicheren Wegen:

Ihre Daten werden selbstverständlich SSL verschlüsselt und können ausschließlich von uns eingesehen werden.

Auf weiterhin gute Verbindung
Ihr Team der Bundesakademie

 

1. myBAK - mein Benutzerkonto
2. myBAK - noch Plätze frei!
3. myBAK - neu im Programm
4. myBAK - Fahrgemeinschaften
5. myBAK - Shuttle-Service
6. myBAK - meine Veranstaltungen
7. myBAK - Newsletter

 

 

Benutzerkonto einrichten & anpassen

In myBAK können Sie sich ein persönliches Konto anlegen. Diese Registrierung öffnet den Zugang zu sämtlichen Tools unserer Plattform. Bei Online-Anmeldungen werden Ihre Daten automatisch übernommen, sämtliche Bewerbungsdokumente können bequem hochgeladen werden. Sollte sich zwischenzeitlich etwas ändern, kein Problem: Mit wenigen Klicks aktualisieren Sie all Ihre Daten! Das macht unser Miteinander noch einfacher, noch schneller. Und immer passgenau!

A propos passgenau: Eben darauf kommt es auch an, wenn es ums aktive gemeinsame Musizieren geht. Wie komme ich an Notenmaterial für "meine" Instrumentenbesetzung vor Ort, wie vereinfache ich Begleitparts und welche Möglichkeiten bieten Orchester-Libraries? Unsere Seminarreihe Passgenau Arrangieren gibt nicht nur passende, sondern zugleich praxistaugliche Antworten. Solche stehen auch im Zentrum unseres Seminars Spielpraxis Latin-Percussion, in dem Congas und Bongos ihren großen Auftritt haben, stilistisch vielfältig von Rap und Pop, HipHop und Latin bis zur Weltmusik.

Restplätze und freie Kontingente

Für Kurzentschlossene, Spontan- und Spätbucher: Mit unserem Restplätze-Newsletter sind Sie zukünftig immer im Bilde. Einfach in myBAK das Häkchen für diesen Newsletter setzen und schon einmal die Reisetasche für den Trip nach Trossingen bereitstellen ....

Ganz aktuell: Unsere Fortbildung Dirigierpraxis und Probenmethodik im Blockflötenensemble. Sie liefert Ihnen Tipps in Sachen Schlagtechnik und Probenarbeit, gibt Einblick ins Repertoire und setzt auf gemeinsames Musizieren während der Fortbildung.

Aktuelle Neukonzeptionen

Als myBAK-Nutzer halten wir Sie immer auf dem Laufenden. Fortwährend entstehen bei uns neue Angebote, mit denen wir Sie und Ihre Arbeit unterstützen möchten. Wir greifen aktuelle Themen auf, setzen mit unseren Modellprojekten wichtige musikpädagogische Leuchttürme, geben zukunftsgerichtete Impulse und stoßen Neues an. Unser buchbarer Neukonzeptionen-Newsletter informiert Sie über Lehrgangs- und Seminarpremieren: brandaktuell und auf schnellem Wege.

Das "Vertraute" begegnet dem "Fremden" - im Idealfall entsteht ein fruchtbarer und künstlerisch ertragreicher Dialog über kulturelle und stilistische Grenzen hinweg. Hier setzt unser neu konzipierter qualifizierender Lehrgang Weltmusik an, der im Rahmen des Innovationsfond Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde.

Kreativität mobilisieren, den eigenen Ideen völlig freien Lauf lassen... Das ist das Wesen der Improvisation! Von Jazzer*innen und Organist*innen gepflegt, keimt auch im musikpädagogischen Bereich neues Interesse daran auf. "Wie fange ich an?", gibt es "Spielregeln"? - Diesen und vielen anderen Fragen gehen wir in unserer Fortbildung Improvisieren! nach.

Und wir greifen auch diesen erfreulichen Trend auf: Es wird wieder gesungen! In unserem umfassenden berufsbegleitenden Lehrgang Chorleitung beschäftigen wir uns mit allen relevanten Aspekten, vermittelt von einem renommierten Dozententeam.

Gemeinsam von A & B nach T(rossingen)

Viele Wege führen nach Trossingen! Manchmal auch gemeinsame... Das Fahrgemeinschaftstool in myBAK verbindet Sie schon im Vorfeld mit Teilnehmer*innen, die umweltfreundlicher, geselliger und günstiger (miteinander) reisen möchten. Knüpfen Sie also schon im Vorfeld die viel gerühmten "Trossinger Netzwerke"!

Auf nach Trossingen heißt es übrigens auch, wenn Sie sich über Colourstrings informieren möchten - jener inzwischen weltberühmte, in Finnland entstandene Lernweg für Streicher*innen. In unserem Impulsseminar lernen Sie die "Erfinder" und ihre Methode kennen, mit der musikalische Breitenförderung auf höchstem künstlerischem Niveau gelingt.

Und allen, die in Streichergruppen... gemeinsam von Anfang an musizieren möchten, bieten wir ein Kompetenzpaket für eine klingende Reise mit Kindern durch die ersten Streicherjahre: in homogen und heterogen zusammengesetzten Streichergruppen, Ensembles, Klassen, Anfängerorchestern.

Gemeinsam unterwegs sind auch Orchester in Schulen, Musikschulen und Vereinen. Besonders spannend wird es, wenn dabei neue Pfade entdeckt werden: neue Stücke und/oder neue Arrangements. Wie man diese aufspürt, Passendes auswählt und je nach Bedarf für das eigene Ensemble zuschneidet, zeigt unser Seminar Ausgewählt - Neue Literatur für Kinder- und Jugendorchester.

Unser Akademiebus-Transferangebot

Die "schwäb'sche Eisebahne" ist nicht die schlechteste, um unsere Region zu durchstreifen. Machen Sie den Test und kommen per Bahn zu uns. Ab Bahnhof Trossingen-Stadt übernehmen wir und bieten Ihnen unseren kostenfreien Shuttle-Service an, der Sie von den Bahngleisen direkt in unser Haus bringt und dort auf die Fortbildungsschiene setzt. Einfach Ankunftstag und Ankunftszeit in myBAK angeben und die Sache kommt ins Rollen. 

Nur wenige Zugminuten von uns entfernt, im nahegelegenen Donaueschingen, veranstaltet das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg in Kooperation mit der Bundesakademie und weiteren Partnern den 2. upgrade"-Festivalkongress: Neue Musik für junge Leute und mit jungen Leuten! Im Zentrum diesmal: die Stimme. Melden Sie sich an, es sind noch Restplätze vorhanden.

Bundesakademie goes Berlin! Wenngleich außerhalb der Reichweite unseres Shuttle-Angebotes, laden wir Sie zu einer Begegnung in die Hauptstadt ein. Dort findet im September unser Symposion Spielräume - Vermittlungsdimensionen der Kirchenmusik statt. Vier spannende Tage, um darüber nachzudenken, was für Konzert- und Opernhäuser längst selbstverständlich ist: Musikvermittlung! Vor allem aber, um gemeinsam und konfessionsübergreifend zu erproben, welche Chancen, Möglichkeiten und "Spielräume" Kirchenkonzerte und Gottesdienste bieten, um im Idealfall offene Ohren (und Herzen) zu gewinnen.

Auf einen Blick

Was habe ich eigentlich schon alles besucht? Und was steht als nächstes an? Ihr persönliches myBAK-Verzeichnis zeigt die von Ihnen bislang wahrgenommenen Bildungsangebote, wie auch jene, zu denen Sie sich schon angemeldet haben. Mit myBAK haben Sie ab sofort auf einen Blick alles im Blick!

Unser Bereich Musik & Medien wird stetig um neue Seminare erweitert, denn auch hier gilt: Das Neue von heute ist morgen bereits Schnee von gestern. Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite aktueller Inhalte für den Umgang mit Medien in den vielfältigen musikbezogenen Tätigkeitsfeldern. Daher werden nicht zuletzt die Teilnehmer*innen unserer Medienseminare den persönlichen Buchungsüberblick zu schätzen wissen.

Neues aus der Bundesakademie

Unsere Philosophie lautet, stets dicht "am Puls der Zeit" zu sein. Anders gesagt: Bei uns tut sich immer etwas, wir sind ständig in Bewegung! Alle, die in myBAK per Klick unseren Newsletter abonnieren, sind deshalb immer up to date in Sachen "Neues aus der Bundesakademie"!

Ein paar Beispiele gefällig? Stichwort Projekte an der Bundesakademie: Seit dem vergangenen Jahr sind drei durch das Bundesfamilienministerium geförderte Projekte an unserem Haus angesiedelt. "Mein Part zählt" - unser bundesweites Projekt zur Partizipation hat sich im vergangenen Jahr den Fragen von Teilnahme - Teilhabe - Teilgabe in der musikpädagogischen Praxis gewidmet. Wie das aussehen kann, vermittelt unser animierender Kurzfilm.

Was darf ich, was darf ich nicht? Wichtig zu wissen, wenn es um rechtliche Dinge in Sachen Kopieren, Aufführen und Downloaden geht. Die Broschüre "Alles verboten?" von Frank Bauchrowitz bringt Sie auf die sichere Seite. Die Neuauflage dieser Schrift ist über unsere Bibliothek zu beziehen.

Ein wahrer Schatz: Die Datenbank Neue Musik, unverzichtbar als Fundgrube in Sachen zeitgenössischer Musik. In unserem gemeinsam mit dem "Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg" erarbeiteten Online-Portal findet sich methodisch kommentierte Werke, perfekt zugeschnitten für Ihren Unterricht, für Ihre Arbeit mit Ensembles, Chören ...

Fest etabliert hat sich auch das unserer Akademie angegliederte Bundesbigbandarchiv (bba) - einem bundesweit einzigartigen Online-Notenportal. Hier finden Sie Kompositionen, für den besonderen Bedarf von Jugendbigbands mit hilfreichen Angaben für Ihre musikpraktische Arbeit.

W52 Piwik