Mit großen Schritten nähert sich die Sommerpause und wir stecken natürlich schon mitten in den Planungen für 2020! Bevor das neue Jahresprogramm veröffentlicht wird, freuen wir uns aber noch auf die Aufführung der Teilnehmer*innen in unserem Modellprojekt "Community Music" – nähere Informationen finden Sie im Text. Außerdem stellen wir im Newsletter ausgewählte Weiterbildungen vor, für die noch Plätze frei sind, und berichten von weiteren aktuellen Entwicklungen an der Bundesakademie!

1. Save the Date: Alumni-Treffen
2. Modernisierung der Badezimmer
3. Aktuelle Weiterbildungen
4. Community Music: Wir spielen unser eigenes Stück!

Save the Date: Alumni-Treffen

Bleiben Sie mit uns in Kontakt: Aktuelle und ehemalige Teilnehmer*innen unserer Weiterbildungen laden wir regelmäßig zu Netzwerktreffen mit wechselnden thematischen Schwerpunkten ein. Das nächste Alumni-Treffen findet am 11./12. Januar 2020 zum Thema "Musik mit Jugendlichen" statt. Das genaue Programm wird im Herbst veröffentlicht, bei Interesse können Sie sich gerne schon vormerken lassen! Weitere Informationen zum Alumni-Netzwerk finden Sie auf unserer Website.

Modernisierung der Badezimmer

Wir freuen uns sehr, dass in den kommenden zwei Jahren alle Badezimmer der Bundesakademie sukzessive modernisiert werden. Der Anfang ist schon gemacht: Vergangenen März wurden alle Doppelzimmer grundlegend saniert. Im Herbst wird dann mit der Renovierung der Einzelzimmer begonnen. Wir sind zuversichtlich, dass wir spätestens Mitte 2020 die Maßnahme abschließen können. #fussbodenheizung #allesneumachtdermai #oderdiebundesakademie  

Aktuelle Weiterbildungen

Mit "Leitung von Blasorchestern", "Chorleitung" und "Zither" haben wir in den vergangenen Wochen drei berufsbegleitende Lehrgänge erfolgreich abgeschlossen und gratulieren noch einmal allen Absolvent*innen ganz herzlich! Die beiden neuen Lehrgänge "Leitung von Blasorchestern" (ab 21. Oktober 2019) und "Chorleitung" (ab 26. Februar 2020) sind bereits geplant – schreiben Sie uns bei Interesse gerne eine Mail oder melden Sie sich direkt über unsere Website an.

Auch in den kommenden Monaten laden wir Sie ein, sich in unseren Seminaren zu aktuellen pädagogischen und künstlerischen ebenso wie zu fachübergreifenden Themen auszutauschen und weiterzubilden – eine Auswahl stellen wir im Folgenden vor. Das vollständige Veranstaltungsprogramm können Sie auf unserer Website einsehen. Dort steht auch eine detaillierte Suche zur Verfügung!

Musik & Medien

Ob im Musikunterricht, der Bandprobe, einer Videoproduktion oder beim Arrangieren eines Ensemblestücks – Musikpädagog*innen und Musiker*innen sind heute gefragt, kreativ mit den unterschiedlichsten Medien umzugehen. Mit einem breitgefächerten Seminarangebot bietet die Bundesakademie dabei praxisnahe Unterstützung: Freie Plätze gibt es aktuell u.a. noch in den Seminaren "Mixing Basic: Musikproduktionen abmischen" und "Filmton Basic: Der gute Ton zum Bild".

Brücken bauen: Soft Skills im Unterricht

Fachliche Kompetenz ist nur die eine Seite der Medaille! Mit der modularen Seminarreihe "Soft Skills im Unterricht" laden wir dazu ein, den Blick auf überfachliche Aspekte im Kontext von Musik, Schule und Unterricht zu richten: Das Seminar "Brücken ins Publikum" zeigt, wie musikalische und sprachliche Botschaften mitreißend vermittelt werden können, während das Seminar "Mehr als Worte" Gelegenheit bietet, sich mit der Relevanz von Sprechen und Sprache in Vokal- und Instrumentalunterricht zu befassen.

Neues entdecken: Improvisation & Neue Musik

Improvisation bringt Abwechslung und jede Menge kreativer Impulse in den Unterricht! Wie dies gelingt, zeigt die Fortbildung "Improvisieren!" auf. Unbekannte Klänge stehen auch im Mittelpunkt der "Trossinger Sommerakademie", die sich aktuellen Kompositionen für Blasorchester widmet, und des Seminars "Frei-Spiel": Fernab einengender stilistischer Schubladen lädt diese Weiterbildung ein, Skalen und Harmonien, Rhythmen und Grooves aus Jazz, Rock und Pop zu erkunden!

Aktuelles aus der Projektarbeit

Community Music: Wir spielen unser Stück!

In unserem Modellprojekt "Community Music" entwickeln Pädagog*innen aus Musik, Tanz, Theater und Literatur mit Kindern und Jugendlichen ein eigenes musikalisch-szenisches Stück. Die Teilnehmer*innen setzen sich künstlerisch mit Themen auseinander, die ihnen wichtig sind. Am 2. Juli werden die Ergebnisse in unserem Konzertsaal sicht- und hörbar - kommen Sie vorbei! Projektförderer ist das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

W52 Piwik