Unterrichtspraxis digital

Das differenzierte Zusammenspiel von digitalen Medien, Präsenzunterricht und Online-Inhalten ist ein prägender Bestandteil zukunftsorientierter musikpädagogischer Konzepte. Um Lehrende bei den vielfältigen neuen Aufgaben und Herausforderungen zu unterstützen, die sich aus dieser Entwicklung ergeben, hat die Bundesakademie in enger Kooperation mit dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs und dem Verband deutscher Musikschulen die Reihe "Unterrichtspraxis digital" entwickelt. Alle Online-Veranstaltungen dieser Reihe sind als Fortbildungen für die Verlängerung des Qualitätszertifikats des Tonkünstlerverbandes Bayern anerkannt.

Interessierte können sich zu zunächst rund 40 Modulen in drei Fachbereichen anmelden:

  • Die Online-Seminare der Reihe „Musikpraxis digital“ geben Impulse zu musikpraktischen und -didaktischen Inhalten.
  • Zahlreiche „Live-Tutorials“ zu Programmen und Apps rund um digitale Musikpraxis, Audio- und  Videobearbeitung oder Notensatz richten sich an Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.
  • Die „Drehscheibe Musikpädagogik: Analog & digital“ bietet einen regelmäßigen Austausch zu pädagogischen Themen im Zusammenhang mit der Digitalisierung, begleitet durch Inputs aus der Praxis verschiedener Expert*innen.

Leitung: Tobias Rotsch, René Schuh

Für Lehrkräfte an öffentlichen Musikschulen in Baden-Württemberg wird für alle Module der Reihe „Unterrichtspraxis digital“ ein rabattiertes Teilnehmerkontingent vorgehalten (gefördert vom Land Baden-Württemberg). Bitte melden Sie sich hierfür bis zehn Tage vor dem Veranstaltungsdatum an.

Einführungs­veranstaltung

Online, Präsenz, Hybrid – egal? Es wäre schön, wenn es so einfach wäre. Die Einführungsveranstaltung "Unterrichtspraxis digital" bietet den Teilnehmenden einen Einstieg in digitale Tools und Methoden im Musik-, Instrumental- und Vokalunterricht. Mit einem Überblick über die Themen der Reihe unterstützt sie bei der individuellen Auswahl der passenden Module.

Die Einführungsveranstaltung umfasst zwei Termine à 90 Minuten. Aus Kapazitätsgründen wird die zweiteilige Veranstaltung zu mehreren Terminen angeboten. Bitte melden Sie sich verbindlich für eine Veranstaltung an.

1. Einführungsveranstaltung: 6. März & 13. März 2021, 14.30-16 Uhr 
2. Einführungsveranstaltung: 9. März & 16. März 2021, 9.30-11 Uhr

Datenschutz und Datensicherheit

Zwei übergreifende Seminare widmen sich Datensicherheit und Datenschutz.

Musikpraxis digital

In den Online-Seminaren stellen die Dozierenden ihre musikpädagogische Arbeit im Schnittfeld zwischen analoger und digitaler Praxis vor. Dabei geht es sowohl um Kommunikationsmittel für den Online- oder Hybrid-Unterricht als auch um den methodischen Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Die Online-Seminare sind partizipativ angelegt und bieten Gelegenheit, die vorgestellten Methoden direkt selbst zu erproben und zu diskutieren.

Derzeit können Sie sich im Bereich "Musikpraxis digital" zu folgenden Online-Seminaren anmelden. Über den Link gelangen Sie jeweils zur detaillierten Veranstaltungsseite mit weiteren Informationen.

Weitere Module sind in Planung. Sie finden alle aktuellen Termine jeweils hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Instagram. Gerne können Sie auch unseren Newsletter abonnieren, über den wir Sie ebenfalls über neue Module informieren.

Live-Tutorials: Software & Apps

Expert*innen aus der Praxis stellen ihre meistgenutzten Tools vor. Zu allen Themen bieten Seminare für Einsteiger*innen einen unkomplizierten Start und geben einen Überblick über die Funktionen, während Fortgeschrittene in den weiterführenden Seminaren praxisnahe Unterstützung und Anregungen zu den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten erhalten.

Derzeit können Sie sich im Bereich "Live-Tutorials" zu folgenden Online-Seminaren anmelden. Über den Link gelangen Sie jeweils zur detaillierten Veranstaltungsseite mit weiteren Informationen.

Noten und Play Alongs im Unterricht:

Video:

Musiksoftware & -apps:

Weitere Module sind in Planung. Sie finden alle aktuellen Termine jeweils hier sowie auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Instagram. Gerne können Sie auch unseren Newsletter abonnieren, über den wir Sie ebenfalls über neue Module informieren.

Drehscheibe Musikpädagogik: Analog & digital

Wechselnde Expert*innen geben Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren mit den Teilnehmenden über musikpädagogische Themen an der Schnittstelle zur Digitalität. Dabei werden aktuelle Entwicklungen und Trends zwischen digitalen Alltagswelten, Popkulturen und musikpädagogischen Begegnungen beleuchtet, durch die sich auch die Aufgaben der Lehrpersonen verändern. In den Impulsvorträgen werden aktuelle Projekte vorgestellt und teilweise auch in der Gruppe praktisch erprobt. Die Teilnehmenden erhalten auf diesem Weg unmittelbaren Einblick in unterschiedliche Perspektiven aus Praxis, Musikpädagogik und Wissenschaft.

Zu der Reihe "Drehscheibe Musikpädagogik" können Sie sich hier anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung nur zu der gesamten Reihe möglich ist.

Die Reihe umfasst folgende Termine. Über den Link gelangen Sie jeweils zur detaillierten Veranstaltungsseite mit weiteren Informationen.