Verbandspilot*innen

Mit dem laufenden Projekt „Verbandspilot*innen“ richtet sich die Bundesakademie Trossingen an instrumentale und vokale Amateurmusikverbände aus dem gesamten Bundesgebiet. Zentrale Veranstaltung des Projekts ist die Weiterbildung zu Verbandspilot*nnen - ein kleiner Rückblick auf die erste Veranstaltung:

Mit rund 40 Teilnehmer*innen aus 11 Bundesländern fand vom 7. bis 9. Juli 2017 die Weiterbildung zu Verbandspilot*innen statt, die sich an Verbandsvorstände sowie an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen von Amateurmusikverbänden auf Kreis-, Landes- und Bundesebene richtet. Die  Themen waren u.a. Nachwuchsgewinnung, Förderprogramme des Bundes, Moderation, Konfliktmanagement und Social-Media-Marketing. In einem Verbandscafé erhielten  die Teilnehmer*innen die Gelegenheit zum Dialog und Einblick in die Arbeit anderer Verbände. In einer Talkrunde zur Organisationsentwicklung von Vereinen und Verbänden stellte die Bundesakademie das Impulspapier „Ehrenamt in Musikvereinen und Chören: 12 Impulse zur erfolgreichen Vereinsarbeit“ vor. Alle Verbände und Vereine sind eingeladen, das Papier zur Optimierung ihrer Arbeit zu nutzen. Das Dokument kann hier abgerufen werden.

Die Veranstaltung wird im kommenden Jahr erneut angeboten:
17.-19.9.2018

Was heißt modernes Management im Verband, wie gewinnt und hält man Ehrenamtliche? Wie gelingt eine gute interne und externe Kommunikation? Wie unterstützen wir unsere Mitgliedsvereine noch besser? Um diese und weitere Fragen geht es bei der Weiterbildung zu Verbandspilot*innen.

·      Nachwuchsgewinnung und -sicherung
·      Motivation und Anerkennung im Ehrenamt
·      Zukunftsfähige Modelle der Vorstandsarbeit
·      Förderprogramme des Bundes
·      Kommunikation, Beratung und Konfliktmanagement
·      Veranstaltungen und Sitzungen professionell vorbereiten und moderieren
·      PR und Social Media
·      Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt
·      Strategische Kooperationen und der Ausbau von Netzwerken

Partner ist die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO).

Ergänzend zu der zentralen Weiterbildung in Trossingen finden im ganzen Bundesgebiet Workshops statt. Bisher stattgefunden hat der Workshop zum Thema „Fundraising“ am 18./19. März 2017 in Koblenz; geplant ist überdies ein Workshop zum Thema „Nachwuchssicherung“ am 14. Oktober 2017 in Lichtenstein.

Das Projekt „Verbandspilot*innen“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Ansprechpartnerinnen

Katharina Werwein-Lamprecht
Projektassistenz
Tel. +49 (7425) 9493-20
E-Mail schreiben