VereinspilotInnen

Musikvereine sind nicht wegzudenken aus unserem kulturellen Leben – durch ihre Angebote leisten sie einen unverzichtbaren Beitrag zur musikalischen Bildung in Deutschland. Doch die Vereine stehen vor vielfältigen Herausforderungen: Modelle für die erfolgreiche Einbindung von jungen Menschen in die Vorstandsarbeit sind ebenso gefragt wie Antworten auf bürokratische und finanzielle Fragen.

Das digitale Lernvideo "Grundlagenseminar Social Media" bietet eine Einführung zum Thema mit vielen praktischen Tipps.


Um Ehrenamtliche bei diesen Aufgaben zu unterstützen, führte die Bundesakademie Trossingen im Jahr 2016 das Modellprojekt „Zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in der Musik“ durch. Kooperationspartner war die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO). In zwei Weiterbildungen zu VereinspilotInnen vom 28. November bis 1. Dezember 2016 vermittelten ExpertInnen aktuelles Fachwissen, um eine effiziente und zukunftsorientierte Organisation in den Vereinen zu fördern. Das Programm bot einen Überblick über unterschiedliche Aspekte des modernen Vereinsmanagements, beispielsweise Nachwuchssicherung, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising. Die konkrete Themenauswahl orientierte sich dabei an den Wünschen der Musikvereine und -verbände, die diese im Rahmen der Netzwerkveranstaltung „Ehrenamtliches Engagement in der Musik“ am 20. Juni 2016 in Trossingen anmeldeten. Hier wurden Best-Practice-Beispiele vorgestellt, zudem hatten die rund 60 TeilnehmerInnen aus Verbänden und Vereinen die Möglichkeit, ihre Fragen und Anregungen aus der Praxis zu diskutieren.

Das Projekt stieß auf ein enormes Interesse seitens der Vereine: Innerhalb weniger Tage erreichten die Bundesakademie Trossingen beinahe 200 Anmeldungen. Über 50 BewerberInnen aus elf Bundesländern konnte schließlich die Teilnahme an den Weiterbildungen ermöglicht werden, zudem fanden Workshops in Sachsen und Niedersachsen statt. Aufgrund des großen Interesses wird die Weiterbildung zu Vereins­pilotInnen im Jahr 2017 erneut an der Bundesakademie Trossingen angeboten.

Das Modellprojekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Film

Was leisten und wie denken Ehrenamtliche in Musikvereinen und Chören? Der Film der Bundesakademie Trossingen geht diesen Fragen nach: In „Ehrenamt bewegt.“ erzählen Ehrenamtliche aus allen Altersgruppen von ihren Erfahrungen und den Motiven für ihr Engagement. Ehrenamtliche Arbeit ist unverzichtbar für eine vielfältige Vereinslandschaft und ein wesentlicher Beitrag zu Demokratiestärkung in der Gesellschaft – auch das wird im Film deutlich. Musikvereine und Chöre sind herzlich eingeladen, mit dem Film zu ehrenamtlichem Engagement zu motivieren.

 

 

Ansprechpartnerinnen

Susanne Dengel
Projektleiterin
Tel: +49 (7425) 9493-20
E-Mail schreiben

Katharina Werwein-Lamprecht
Projektassistenz
Tel. +49 (7425) 9493-20
E-Mail schreiben