Jahresprogramm 2019 online

Mit über 70 beginnenden Weiterbildungen setzt die Bundesakademie auch 2019 vielfältige Impulse für die musikalische und musikpädagogische Praxis und richtet sich mit Seminaren und berufsbegleitenden Formaten an Teilnehmer*innen aus dem gesamten Spektrum der musikalischen Jugendarbeit.

Zahlreiche Weiterbildungen im instrumentalen Bereich bieten Instrumentallehrer*innen und Ensembleleiter*innen Gelegenheit, ihre Kompetenzen zu aktualisieren und zu erweitern: Neu konzipiert wurden die berufsbegleitenden Fortbildungen „Querflöte – Klarinette – Oboe: Zwischen Podium & Unterricht“ und „Von Mandoline bis Bass: Aufbau & Leitung eines Zupfensembles“. In aktualisierter Form starten unter anderem die bundeszentralen berufsbegleitenden Lehrgänge „Zertifizierung Klavier: Spielpraxis & Unterricht“, „Gitarre zwischen Klassik & Pop“, „E-Gitarre: Unterricht & Spielpraxis“, „Leitung von Blasorchestern“ sowie der international ausgeschriebene Lehrgang „Zertifizierung Juror*innen in der Blasmusik“, der als "Formation continue internationale pour jurys" parallel in französischer Sprache angeboten wird.

Fachübergreifenden Fragen widmen sich die Seminare „Generationen verbinden“ und „Ensemble-Werkstatt: Heterogenität erwünscht!“. Unter dem Label „welt.kultur.praxis“ bietet die Bundesakademie zudem einen berufsbegleitenden Lehrgang und Seminare zur interkulturellen Musikpädagogik an. Zu den weiteren Neukonzeptionen zählen die Seminare „Scat’n’more“ und „BODY as VOICE: Klangarbeit & Performance im Chor und Vokalunterricht“, „Apps, Musik & mehr“ und „Texten – Vermitteln – Einladen: Pressearbeit für Orchester und Musiktheater“. Auch die Seminarreihe „Soft Skills im Unterricht“, die sich den vielfältigen überfachlichen Aspekten im Vokal- und Instrumentalunterricht widmet, wurde um neue Module erweitert.

Gerne senden wir Ihnen unseren neuen Jahresplan per Post zu! Mithilfe der detaillierten Veranstaltungssuche können Sie unsere Weiterbildungen zudem nach vielfältigen Kriterien filtern lassen und so die passende Veranstaltung für sich finden.