Konzert des Bundesjazzorchesters

A Tribute To The Kenny Clarke-Francy Boland Big Band: Mit Original-Arrangements der Clarke-Boland Big Band ist am 22. März um 19.30 Uhr das Bundesjazzorchester in unserem Konzertsaal zu hören. Die Clarke-Boland Big Band setzte in den 1960er-Jahren Maßstäbe in Europa und darüber hinaus als eigenständige und unverwechselbare Stimme des Jazz. Ihre LPs wurden beim legendären Plattenlabel MPS in Villingen veröffentlicht. Ergänzt wird das Programm durch Arrangements für das BuJazzO-Vokalensemble, u.a. arrangiert von Darmon Meader (New York Voices). Das Bundesjazzorchester, das seit 30 Jahren als Ausbildungsorchester für Ausnahmetalente des deutschen Jazznachwuchses die Jazzszene in Deutschland prägt, wird geleitet von Jiggs Whigham.

Konzertbeginn am 22. März ist um 19.30 Uhr. Karten zu 15 € (erm. 10 €) können unter jazz(at)musikrat.de reserviert werden. Weitere Informationen: www.bundesjazzorchester.de