Konzerte des Deutschen Harmonika-Verbands

Im Rahmen der Osterarbeitswoche des Deutschen Harmonika-Verbands, die traditionell an der Bundesakademie stattfindet, können sich Interessierte auf mehrere öffentliche Konzerte freuen. Für nähere Informationen wenden Sie sich jeweils an den Deutschen Harmonika-Verband.

Sonntag, 14. April 2019, 19 Uhr, Konzertsaal der Bundesakademie Trossingen
Konzert: Uraufführung der Siegerkompositionen des Wolfgang Jacobi Kompositionswettbewerbs mit dem Seminarorchester des Hohner Konservatoriums (Leitung: Stefan Hippe), „Excursion“ mit dem Duo Kathrin Gass und Hans-Günther Kölz, Werke von Astor Piazzolla u.a.
Eintritt frei  

Montag, 15. April 2019, 20 Uhr, Konzertsaal der Bundesakademie Trossingen
Hohner-Konservatorium LIVE, Student*innen des Hohner-Konservatoriums in verschiedenen Besetzungen
Eintritt frei  

Dienstag, 16. April 2019, 20 Uhr, Konzertsaal der Bundesakademie Trossingen
Extravaganza – Einblicke in neue Klangwelten. Konzert für Trompete und Akkordeon. Rebekka Zwick (Akkordeon), Nicolas Ousseni (Trompete).
Eintritt frei  

Mittwoch, 17. April 2019, 20 Uhr, Konzertsaal der Bundesakademie Trossingen
Flair de Paris: Duo Carmen Hey und Gigi Reinhardt. Prickelndes Akkordeon, französische Melodien und swingende Rhythmen à la Django Reinhardt. Mit französischer Musette und Swing Manouche lassen Carmen Hey und Gigi Reinhardt das Paris der 30er-Jahre aufleben.
Eintritt frei