Soft Skills für Musiker*innen: Sprechen über Musik

Musik spricht – nicht immer – für sich allein. Denn in zahlreichen Situationen – sei es bei eigenen Konzerten bzw. Vorspielen an (Musik-)Schulen oder bei vielfältigen (außerschulischen) Gelegenheiten - bedarf es der Vermittlung durch Künstler*innen bzw. Lehrende, um die Zuhörenden mit hinein zu nehmen in die Erlebniswelt Musik. Menschen mit ganz unterschiedlichen Vorerfahrungen oder Hörgewohnheiten das Besondere von Musikstücken nahezubringen, Möglichkeiten des Verstehens aufzuzeigen und sie zum Bilden eigener Auffassungen anzuregen, ist eine spannende und mitunter herausfordernde Aufgabe. Wer Musik vermitteln möchte, muss sich sowohl mit der betreffenden Musik wie mit den jeweiligen Adressaten intensiv beschäftigen.
Dieses Seminar gibt Einblick in die vielfältigen Methoden der Vermittlung und lädt ein, Musik vermittelnde Ideen und Wege sowie das entsprechende Handwerkszeug kennenzulernen und gemeinsam zu erproben: anhand von konkreten Beispielen aus der eigenen künstlerischen und/oder pädagogischen Praxis.

Inhalte - Wege - Ziele

  • zielgruppenorientiert und stimmig: das Publikum und die Situation im Blick
    • Adressaten, Formate, Anlässe: Vorspiele, Konzerte, Workshops in Schulen, Musikschulen, Kindergärten, Jugendzentren, Altenheimen, Theatern, Kirchen, Vereinen, Gefängnissen u.a. sowie in der freien Kulturszene
    • mithilfe und unter Einbeziehung anderer Künste
  • Einordnen und verstehen: Was bedeutet Musikvermittlung?
  • Erste Schritte und Vorüberlegungen: didaktische Analyse von Musik
  • Suchen und Sammeln: gemeinsames Entwickeln von Ideen zur Vermittlung
  • gut und (noch) besser: Qualitätskriterien für die Vermittlung von Musik
  • Präsenz und Performance: Möglichkeiten der Ansprache und Präsentation
  • Übungen und eigene Praxis: gemeinsame Vor- und Nachbereitung, Analyse von videografierten Musikvermittlungsaktivitäten, Austausch

Dieses Seminar befähigt Musiker*innen, vorwiegend von ihnen selbst gespielte Musikwerke in unterschiedlichen Arten und Darbietungen verbal zu vermitteln.

Zielgruppe
Musiker*innen und Musikpädagog*innen an Musikschulen, allgemeinbildenden Schulen und im privaten Bereich, Studierende sowie weitere Interessent*innen aus musikbezogenen Tätigkeitsfeldern

Zusätzliche Informationen:

Kosten
Teilnahmebeitrag 180,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 109,00 €
Vollpension im Einzelzimmer 136,00 €

Startdatum und Uhrzeit
01.12.2023
Enddatum und Uhrzeit
03.12.2023
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Carina Frey
Referentin für musikalische Jugendbildung

Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:
Dateien zum Download:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung