Eltern-Kind-Gruppen: Konzeption & Reflexion

Eltern möchten ihre Kinder heute so früh wie möglich umfassend fördern. Deshalb sind vielseitige Inhalte und deren flexible Umsetzung bei der Konzeption von Eltern-Kind-Angeboten zielführend, um Kindern und Eltern nachhaltig Freude an Musik und Bewegung zu ermöglichen. Insbesondere didaktische und psychologisch-pädagogische Aspekte spielen in der Arbeit mit Kleinkindern und deren Bezugspersonen eine große Rolle und es gilt, diese bei der Planung und Organisation von Eltern-Kind-Gruppen zu bedenken:
 

  • Welche Rahmenbedingungen sind wünschenswert?
  • Wie fördern Lehrende die Beziehung zwischen Kindern und Eltern durch Inhalte und Methoden?
  • Wie kann der Unterricht so gestaltet werden, dass er den Bedürfnissen von Eltern und Kindern gerecht wird?
  • Wie spiegeln sich oben gestellte Fragen in einer Jahresplanung sowie im Aufbau der einzelnen Unterrichtsstunde wider?

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele sowie von Modellen und Materialien aus dem Unterrichtswerk „BIM & BAM“ bietet dieses Seminar den Teilnehmenden neu zu erschließende Spielräume für die eigene Unterrichtsarbeit.

Themen und Inhalte:

  • Zusammensetzung der Gruppe, Ausstattung, Zeit- und Raumgestaltung
  • Phasen des Unterrichts
  • Unterrichtsmodelle zu verschiedenen Themenfeldern
  • Herstellen kleiner Unterrichtsmaterialien

Zielgruppe:
Pädagog*innen an Musikschulen, Kindergärten und -tagesstätten, die bereits mit Eltern und kleinen Kindern musikalisch und kreativ arbeiten oder zukünftig arbeiten wollen

Zusätzliche Informationen:

Kosten:
Teilnahmebeitrag 130,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 84,00 €
Vollpension im Einzelzimmer 104,00 €

Startdatum
20.05.2022
Enddatum
22.05.2022
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:
Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:
Dateien zum Download:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung