Querflöte – Klarinette – Oboe – Fagott: Zwischen Podium & Unterricht

Mit dieser berufsbegleitenden Fortbildung lädt die Bundesakademie Holzbläser*innen ein, die eigenen künstlerischen und pädagogischen Kompetenzen zu pflegen und zu erweitern, sich spielpraktisch und methodisch, stilistisch und interpretatorisch zu erfrischen und zu aktualisieren. Um unmittelbar instrumentenspezifische Fragestellungen geht es dabei ebenso wie um fachübergreifende musikalische Themen, um anregende Tools für das eigene Solo- und Ensemblespiel ebenso wie um kreative Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Themen:

  • miteinander musizieren & voneinander lernen
  • spielpraktische & technische Grundlagen für Holzbläser*innen
  • Stilistik & Interpretation
  • (mit) Freude vermitteln: Lehren & Lernen
  • den Alltag meistern: Erfahrungen & Netzwerk

Zielgruppe:
Holzbläser*innen, die ihr instrumental-fachliches, musikalisches und pädagogisch-methodisches Know-how erweitern und aktualisieren möchten: Lehrkräfte an Musikschulen und im freien Beruf, Stimmführer*innen/Registerführer*innen in Musikvereinen sowie weitere Interessent*innen mit fortgeschrittenen instrumentalpraktischen Fähigkeiten

 

Für Klarinette sowie Querflöte gibt es bereits eine Warteliste!

Zusätzliche Informationen:

Kosten
Teilnahmebeitrag  240,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer  126,00 €
Vollpension im Einzelzimmer  156,00 €

Startdatum und Uhrzeit
30.09.2022
Enddatum und Uhrzeit
03.10.2022
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Christina Hollmann

Referentin für musikalische Jugendbildung
Stellvertretende Direktorin

Sachbearbeiterin:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung