[Archiv] Musik & Medien: Hörspiele konzipieren und produzieren

„Erster Detektiv Justus Jonas, zweiter Detektiv Peter Shaw, Recherchen und Archiv ...“: Seit 1979 sind hunderttausende Kinder mit diesem Satz der ??? aufgewachsen. Neben den drei Detektiven aus „Rocky Beach“ verzaubern Die Fünf Freunde, Hanni und Nanni und TKKG, Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen und viele weitere Helden die jungen Hörer*innen. Viele Helden und Heldinnen sind in den letzten 30 Jahren hinzugekommen, aber eines ist geblieben: die Begeisterung für das Medium Hörspiel. Doch Hörspiele sind weit mehr als nur spannende Geschichten. Geräusche, Räumlichkeiten und Musik lassen Bilder entstehen, wecken Emotionen und beziehen die Hörer*innen unmittelbar in die Handlung mit ein. Hörspiele sind „Kino im Kopf“. Doch wie entsteht ein Hörspiel? Wie müssen die Geschichten aufgebaut sein? Wie entstehen die Sprachaufnahmen, wie werden Geräusche und Effekte hinzugefügt und wie Musik dramaturgisch eingesetzt?

Themen und Inhalte:

  • Einführung in das Medium Hörspiel
  • gemeinsames Fertigstellen einer vorbereiteten Geschichte, um die Struktur von Dialogen und Erzählertexten zu erlernen
  • Sprachaufnahmen mit verteilten Rollen
  • Tipps und Tricks für die technische Seite der Sprachaufnahme
  • Aufnahmen von natürlichen Geräuschen für die Postproduktion
  • Arbeiten mit Geräuschen aus Libraries
  • Schnitt der Aufnahmen
  • Vertonung der Aufnahmen
  • Mischung, Nutzung verschiedener Hallräume
  • Schaffung eines bewegten Klangbildes durch Automationen

Durchführung:
Die Teilnehmer*innen lernen die verschiedenen Aspekte einer Hörspiel-Produktion kennen. Neben der rein technischen Seite von Aufnahmen über Postproduktion bis zur Mischung erhalten sie zudem Informationen und Einblick in die Dramaturgie von Sprache und Geräuschen: Wie schafft man natürliche Atmosphären, woher kommen „Atmo-Sounds“ und wie viele Geräusche sind dazu notwendig? Ziel des Seminars ist die Erstellung eines Kurzhörspiels von ca. 15-20 Minuten Länge.

Zielgruppe:
Das Seminar „Hörspiel-Produktion“ gibt einen Einblick in Form, Konzeption und Entwicklung von Hörspielen. Es vermittelt allen, die sich für Hörspiele begeistern, umfassendes Handwerkszeug für die Umsetzung von Hörspielprojekten in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schulen, Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit und in Vereinen sowie für eigene Produktionen.

Zusätzliche Informationen:

Kosten:
Teilnahmebeitrag 230,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 79,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 99,40 €

Startdatum
29.11.2019
Enddatum
01.12.2019
Anmeldung nicht verfügbar.
Leitung:

René Schuh
Direktor der Bundesakademie

Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:

Florian Gypser
Christian Mörken

Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht