Von Garklein bis Subbass: Dirigierpraxis & Probenmethodik im Blockflötenensemble

Nicht zuletzt mit der Renaissance von Blockflötenorchestern ist die Kunst des Anleitens und Dirigierens größerer Ensembles verstärkt ins Blickfeld von Blockflötenpädagog*innen gerückt. Doch nicht nur diese
klangvollen Großensembles verlangen nach professioneller Führung und Anleitung: Gleiches gilt für den Bereich der Kammermusik, die Arbeit mit Spielkreisen, mit musizierenden Gruppen und Klassen. Die
berufsbegleitende Fortbildung bietet Gelegenheit, sich intensiv mit den vielfältigen Aspekten des Dirigierens und Probens zu beschäftigen.

Themen:

  • Körperübungen & Schlagtechnik
  • Handwerkszeug des Dirigierens
  • Probenvorbereitung & Probenstruktur
  • Leiten & Kommunizieren
  • Literaturbörse & Literaturvorstellung

Zielgruppe:
Blockflötenpädagog*innen, die Interesse daran haben, professionelles und praxistaugliches Handwerkszeug für die Ensemble-/Orchesterarbeit zu erlernen und gemeinsam zu erproben

Zusätzliche Informationen:

Termine
1. Akademiephase 20.-23. Juni 2019
2. Akademiephase 3.-6. Oktober 2019

Kosten
Teilnahmebeitrag für beide Phasen 360,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer pro Phase 119,10 €
Vollpension im Einzelzimmer pro Phase 149,10

Startdatum
20.06.2019
Enddatum
06.10.2019
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Sigrid Reich
Dozentin der Bundesakademie

Sachbearbeiterin:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung Anmeldeformular als PDF herunterladen