Spielpraxis Latin Percussion: Grundlagen Kompakt

Congas und Bongos gehören zu den wichtigsten Trommelinstrumenten und bilden das Herzstück der afrokubanischen Musik. Sie stehen daher im Zentrum dieses Intensiv-Workshops.
Mit der Erarbeitung der spezifischen Anschlags- und Grundspieltechniken der beiden Instrumente öffnet sich zugleich ein Fenster in die lateinamerikanische Musik mit ihren Rhythmen, Pattern und ihrer so einzigartigen und ansteckenden Lebendigkeit.

  • Einblick in die Musik Lateinamerikas
  • Erarbeitung von Grundrhythmen
  • Congas & Bongos: Grundlagen der Instrumente
  • ausführliche Einführung in Sounds und Schlagtechniken
  • typische Conga- und Bongo-Rhythmen
  • Technik- und Koordinationsübungen
  • Begleitrhythmen
  • Improvisation

Zielgruppe:
Musikpädagog*innen an Schulen und Musikschulen, in (Musik)Vereinen und in der freien Arbeit sowie Schlagzeuger*innen. Eingeladen sind Anfänger*innen ebenso wie Spieler*innen, die ihre bisherigen Kenntnisse auffrischen, professionalisieren und/oder erweitern möchten.

Zusätzliche Informationen:

Kosten:
Teilnahmebeitrag 180,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 202,00 €
Vollpension im Einzelzimmer 256,00 €

Startdatum und Uhrzeit
17.04.2023
Enddatum und Uhrzeit
21.04.2023
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Sigrid Gräßl
Referentin für musikalische Jugendbildung

Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:
Dateien zum Download:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung