Vocal Sounds in Jazz, Chanson und Pop

Wer kennt es nicht: dieses Gefühl, das sich einstellt, wenn eine Jazzballade von Diana Krall so richtig „unter die Haut“ geht, wenn man nicht anders kann, als gebannt einem Chanson von Charles Aznavour zu lauschen oder von einer Aretha Franklin einfach mitgerissen wird? Doch wie gelingt den Interpret*innen das Kunststück, die Zuhörenden mit der eigenen Stimme so in ihren Bann zu ziehen? Oft steckt hinter diesen Interpretationen weit mehr als nur eine "schöne Stimme". Neben entsprechendem Fachwissen über die unterschiedliche Stilistik, wie zum Beispiel die richtige Phrasierung und freie Gestaltung von Melodien in den verschiedenen Genres, benötigen Sänger*innen vor allem ein spezielles Stimmtraining, dass ihnen den schnellen Zugriff auf unterschiedliche Mischverhältnisse von Brust- und Kopfstimme ermöglicht, um für den jeweiligen Musikstil den richtigen Sound und Soul zu finden.

Das neu konzipierte Seminar möchte Sänger*innen genau dieses spezielle, individuelle Stimmtraining anbieten, um die eigene Stimme in all ihren Klangfacetten kennenzulernen und weiterzuentwickeln. Zudem wird das musikalische Know-how vermittelt, verschiedene Genres wie Jazz, Blues, Gospel, Soul, Chanson und Pop stilsicher singen und interpretieren zu können. Die Dozentin arbeitet dabei unter terlusollogischen Gesichtspunkten. Am Seminarwochenende werden insgesamt sechs Songs, jeweils stellvertretend für die Genres Jazz, Blues, Gospel, Soul, Chanson und Pop erarbeitet, die den Teilnehmenden im Vorfeld zugesandt werden. In kleiner Gruppe wird gemeinsam an den einzelnen Songs gearbeitet, die dann auch solistisch vorgetragen werden.

Themen:

  • Stimmtechnik: Warm-up und Cool-down für die Stimme
  • Stimmsound: spezielles Stimmtraining für unterschiedliche Mischverhältnis von Brust- und Kopfstimme für die entsprechend verschiedenen Genres
  • Stilistik: unterschiedliche Phrasierung und freie Gestaltung der Melodie für den jeweiligen Musikstil

Zielgruppe:
Sänger*innen, Chorleiter*innen, Studierende und Lehrkräfte, die den Umgang mit ihrer Stimme erweitern, sich mit unterschiedlichen Genres beschäftigen oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen wollen

Zusätzliche Informationen:

Kosten:
Teilnahmebeitrag 260,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 84,00 €
Vollpension im Einzelzimmer 104,00 €

Startdatum
19.03.2021
Enddatum
21.03.2021
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Sigrid Reich
Dozentin der Bundesakademie

Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal DateiHinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung