Abenteuer Neue Musik: Vermittlungsprojekte & Donaueschinger Musiktage

Das Entdecken, aber auch das Vermitteln Neuer Musik kann ein spannendes Abenteuer sein. Die Projektreihe „Abenteuer Neue Musik“ des Deutschen Musikrats präsentiert ausgewählte Vermittlungsprojekte
zu Werken junger Komponist*innen. Sie bietet didaktische Vorschläge und stellt unter www.abenteuer-neue-musik.de pädagogisches Begleitmaterial zur Verfügung.

Im Mittelpunkt dieser Weiterbildung stehen die Beschäftigung mit einer aktuellen Veröffentlichung aus der Reihe „Abenteuer Neue Musik“ und Impulse für die Umsetzung in der Unterrichtspraxis:
Denn die Auseinandersetzung mit Neuer Musik in Schule und Musikschule birgt eine Fülle von Möglichkeiten, Ohren und Augen für Neues zu öffnen, die eigene Kreativität zu entdecken und das eigene Gestalten anzuregen!

Als zweite Säule des Seminars wird ein inhaltlicher Bogen zu den Donaueschinger Musiktagen geschlagen: Annäherungen an Komponistinnen und Komponisten des Festivals, gemeinsames Vor- und Nachhören, Gespräche und Reflexionen über das Gehörte und Erlebte sowie die Teilnahme an Veranstaltungen des Off-Programms. Abenteuer Neue Musik bietet Erlebnisse mit aktueller Musik und lädt ein zum gemeinsamen Unterwegs-Sein zwischen Donaueschingen und Trossingen.

Praxisworkshops & Seminare an der Bundesakademie

Abenteuer Neue Musik: Ein Vermittlungsprojekt entsteht!

In diesem Jahr  soll unter der Anleitung der beiden Dozent*innen Silke Egeler-Wittmann und Prof. Matthias Handschick mit den Teilnehmenden ein neues Projekt für die Reihe „Abenteuer Neue Musik“ auf die Bahn gebracht werden.

  • Im Zentrum: ein Werk einer/eines diesjährigen Festivalkomponistin/en
  • Der Prozess: gemeinsame Entwicklung und Erprobung von kreativen Zugangsweisen und Materialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Das Ziel: Veröffentlichung dieses Vermittlungsprojektes auf der Webseite www.abenteuer-neue-musik.de
  • Unsere Einladung: an alle Teilnehmer*innen, sich mit ihren/seinen Erfahrungen und Ideen einzubringen …
    … denn wo trifft man ansonsten auf derart geballte Kompetenz und Neugier in Sachen Vermittlung Neuer Musik wie hier, im Umfeld der Musiktage und in der Runde der Neue-Musik-Begeisterten unseres Seminars.

Im Fokus: Donaueschinger Musiktage 2022

  • Vorbereitende theoretische und praktische Annäherungen an Komponistinnen & Komponisten des diesjährigen Festivals
  • Nachklang: Reflexion und Austausch über Konzerte und Aktivitäten der Musiktage

Off-Programm & Konzerte der Donaueschinger Musiktage

  • gemeinsamer Besuch ausgewählter Festivalkonzerte
  • Teilnahme an Veranstaltungen des Off-Programms "Next Generation"

Zielgruppe:
Lehrkräfte an Musikschulen, allgemeinbildenden Schulen und im freien Beruf; Studierende, Referendar*innen, weitere Interessierte

Zusätzliche Informationen:

Das Seminar umfasst Praxisworkshops (Bundesakademie), den Besuch von Konzerten/Veranstaltungen (Donaueschinger Musiktage) sowie den Austausch über das Gehörte und Erlebte. Teilnehmende können Konzertkarten (nicht im Teilnahmebeitrag enthalten) zu einem Sonderpreis beziehen. Das Bestellformular senden wir nach Anmeldung zu; Rücksendung bis zum 31. August! Der Transfer zwischen Trossingen und Donaueschingen erfolgt mit Privat-PKW.

Kosten:
Teilnahmebeitrag 130,00 €
Vollpension im Einzelzimmer 127,00 €
Vollpension im Zweibettzimmer 97,00 €

Startdatum und Uhrzeit
13.10.2022
Enddatum und Uhrzeit
16.10.2022
Es sind noch Plätze frei.
Leitung:

Christina Hollmann

Referentin für musikalische Jugendbildung
Stellvertretende Direktorin

Sachbearbeiterin:
Dozent*innen:

Prof. Dr. Matthias Handschick
Silke Egeler-Wittmann

Studierende der Hochschule für Musik Saar

Dateien zum Download:
Kalendereintrag zum Lehrgang herunterladen:
Download iCal Datei Hinweis: Falls der Download der iCal Datei fehlschlägt, aktualisieren Sie bitte diese Seite.
Zurück zur Listenansicht Online-Anmeldung